Weiterbildung bei der IHK

| 23. Oktober 2013

Weiterbildung ist heute ein prägnantes Schwerpunktthema, das jeden betrifft. Unser Arbeitsleben ist von immer neuen Herausforderungen geprägt. Das eigentliche Umfeld befindet sich in einem ständigen Wandel. Flexibilität und Weiterbildung sind daher nicht nur für die eigene Karriere wichtige Entscheidungskriterien. Für Berufstätige lohnt vielfach ein direkter Blick auf das Angebot der Industrie- und Handelskammer.

Weiterbildung IHKDas Angebot der IHK ist auf gegenwärtige und zukünftige Bedürfnisse abgestimmt.

Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten machen die Teilnehmer fit für künftige Herausforderungen. Dabei können auch staatliche Förderungen in Anspruch genommen werden. Mit der Bildungsprämie zum Beispiel werden individuelle Maßnahmen zur Weiterbildung unterstützt. Schon seit 2008 können Sie so direkt 500 Euro für einen Kurs oder Lehrgang zum Beispiel bei der IHK erhalten. Weiterbildungsstipendien ermöglichen sogar Unterstützungssummen im 4-stelligen Bereich, wobei der Eigenanteil um die 10 Prozent beträgt. Zudem können weitere Kosten am Jahresende steuerlich geltend gemacht werden. Ein zusätzlicher Bildungsurlaub von maximal 5 Tagen kann heute in fast 13 Bundesländern für die unterschiedlichsten Weiterbildungskurse genutzt werden.

IHK Weiterbildung mit dem Arbeitgeber

Eine weitere Alternative für die Finanzierung ist der Arbeitgeber. Nach einem kurzen Gespräch bieten sich oft die unterschiedlichsten Kombinationen für eine Unterstützung. Fast jedes Unternehmen ist daran interessiert, dass sich seine Mitarbeiter weiterbilden. Vielfach werden sogar die gesamten Kosten dafür auch bei einer individuellen Weiterbildung übernommen. Viele Chefs zeigen sich erfreut über die Eigeninitiative der Mitarbeiter und sind dabei durchweg gewillt, die Fortbildung zu unterstützen.

Angebote der IHK für Berufstätige

Weiterbildung bei der IHKDas Angebot für eine Weiterbildung ist bei der IHK durchaus attraktiv. Mit einem Blick auf die IHK in Karlsruhe lässt sich ein breites Programm erkennen. Eine Mischung aus eigenen Kursen und Fortbildungen bis hin zu Angeboten angeschlossener Partner, vermitteln eine attraktive Auswahl. Näher können berufstätige am Puls der Wirtschaft kaum sein. Bereits seit mehr als 20 Jahren setzen die IHK Angebote in der Bundesrepublik einen hohen Maßstab an Qualität und Inhalt. So auch bei der IHK in Karlsruhe. Insgesamt steht ein Angebot von über 300 unterschiedlichen Lehrgängen und Seminaren zur Auswahl. Interessant ist die Weiterbildung bei der IHK sowohl für Berufsanfänger als auch für Arbeitnehmer, die ihre Perspektiven verändern oder verbessern möchten.

Angebote der IHK für Unternehmen

Neben dem direkten Angebot werden zudem in Zusammenarbeit mit Unternehmen vor Ort firmenspezifische Konzepte entwickelt. Eine ideale Möglichkeit, um eine große Anzahl von Mitarbeitern zu fördern und zugleich die Wettbewerbsfähigkeit auszubauen.

Bei allen Arten der Weiterbildung hilft der Beratungsservice der IHK. In einem persönlichen Gespräch kann der maßgebliche Bedarf ermittelt werden. So lassen sich die besten Möglichkeiten finden, um den Grundstein für eine geplante Karriere legen zu können. Aber auch Fach- und Führungskräfte können ihr bisheriges Wissen vertiefen und sich weitere Wege im Berufsalltag erschließen. Lebenslanges Lernen ist in jeder beruflichen Position heute wichtiger denn je. Sowohl im Blick auf die Verdienstmöglichkeiten, die Karriere aber auch der Sicherung des Arbeitsplatzes. Die einzelnen Weiterbildungskurse bei der IHK Karlsruhe und bundesweit sind besonders in der Wirtschaft anerkannt. Durch eine gezielte Standortpolitik und dem Bezug zur Wirtschaft orientieren sich die Angebote direkt am aktuellen Bedarf und den Anforderungen der Unternehmen. Die eigene Karriere ließ sich noch nie einfacher planen als heute.

 

Foto: DigiMediaL/Flickr.; Lernet/Flickr.