Erfahrung mit Scrum Schulung inhouse

| 2. Dezember 2018

Immer wieder hören wir positives von der Scrumschulung. Doch wie gut ist sie wirklich?
Es ist eine interaktive Schulung, in der Ereignisse, Artefakte und verschiedene Rollen gelernt werden, wobei die Basis die zu Grunde liegenden agilen Prinzipien und Werten sind.

Dabei erfolgt eine sehr vielseitige Anwendung, die in der Schulung praxisnah vermittelt wird. Ganz interessant ist der Nebeneffekt bei einer Scrum Schulung. So gewinnen die Teilnehmer immer wieder völlig unerwartete Einsichten, die auch dazu dienen können, genau diese, in die weitere Schulung einzubauen. Im Endeffekt entsteht dadurch sogar ein ganzheitliches Lernen.

Worum geht es bei der Scrum Schulung

Es handelt sich um ein Vorgehensmodell, im Projekt- und Produktmanagement. Vor allem dient Scrum zur agilen Softwareentwicklung. Zwar wird Scrum überwiegend in der Softwaretechnik eingesetzt, ist aber letztlich davon unabhängig.
Das Interesse dabei ist, das Scrum eigentlich mit nur ganz wenigen Regeln auskommt. So sind vier Ereignisse, drei Rollen und drei Artefakte vorhanden, die den sogenannten Kern bilden. Die genauen Regeln sind im Scrum Guide zu finden. Eine kurze Darstellung ist im Agile Atlas zu finden. Ken Schwaber und Jeff Sutherland haben Scrum erfunden.

Im Endeffekt ist der Ansatz iterativ, empirisch und inkrementell. Dabei geht man davon aus, das die meisten Entwicklerprojekte so komplex sind, dass es unmöglich ist, einen genauen Plan aufzustellen. Genau hier setzt Scrum als Lösungsansatz an.

Scrum Schulung – Zielgruppe

Die Zielgruppe umfasst das ganze Team. Eine Scrum Schulung richtet sich an alle Arbeitnehmer, aber ebenso auch an die Führungskräfte eines Unternehmens. Dabei geht es um die eigenen Fähigkeiten zum Coaching und Facilitation. Am Ende erhalten die Führungskräfte praktisch einen vollen Werkzeugkasten, der vielschichtig für das Coaching in der Zukunft angewandt werden kann.
Aber auch für einzelne Personen lohnt die Scrum Schulung. Hierbei werden häufig offene CSPO oder CSM Unterrichte angeboten. Die Scrum Schulung erfolgen entweder in Deutsch oder in Englisch (wahlweise).

Wie sind die Erfahrungen

Für viele ist der Ansatz von Scrum zunächst nicht so ganz leicht verständlich. Genau an diesem Punkt setzt dann die Scrum Schulung an. Mit sehr verständlichen, fast schon spielerischen Elementen, wird das nötige Fachwissen für die Handhabung vermittelt. Insgesamt konnten wir sehr positive Resonanzen feststellen.

Dabei nutzen vor alle die großen Unternehmen und Konzerne die Scrum Schulung regelmäßig, um Mitarbeiter und Führungskräfte fit zu machen. Mit Erfolg.