Business Frauen mit Stil

| 17. November 2014

Business FrauenBusiness Frauen sind längst aus der Geschäftswelt nicht mehr wegzudenken. Sie führen kleine und mittelständische Unternehmen und haben auch immer öfters Führungsposten in den globalen Konzernen inne. Abseits der Diskussionen rund um die Frauenquote haben sich die Business Frauen bereits ihren Platz gesichert. Und das mit Stil. Nicht nur das Geschlecht unterscheidet die Damen von den Herren in den Führungsstäben oder auf dem Chefsessel. Auch die Kleidung ist häufig eleganter und stilvoller. Business Frauen nutzen ihre Ausstrahlung. Hierbei unterscheidet sich nichts von der normalen Frau auf der Straße. Während Männer morgens vor dem Gang ins Büro oft wahllos zum nächsten Anzug in der Nähe greifen, benötigen die Business Frauen deutlich mehr Zeit. Das liegt natürlich auch daran, dass Frauen eine viel größere Auswahl als Männer bei der Kleiderwahl haben. Die Kleiderordnung für den Mann in den Führungsetagen ist dagegen seit fast 150 Jahren unverändert und lässt kaum Raum für Neues.- Anzug, ein helles Hemd sowie Schlips und fertig ist das Outfit für den Mann. Business Frauen hingegen können aus einem wesentlich größeren Spektrum auswählen.

Business Frauen – Trend geht zum Mann

Viele Business Frauen beweisen Stil. Auch bei der Kleidung. Dennoch lassen sich erste Trends beobachten, die sich an dem Mann orientiert. Einige Damen in der oberen Führungshierarchie versuchen in die Eintönigkeit der Männer zu treten. Schwarze Kostüme und Anzüge und dezente, oft dunkle bzw. graue Farben bestimmen dann das Bild der Business Frauen. Doch das muss keinesfalls sein. Auch Frauen in den obersten Etagen dürfen und sollen sich modisch kleiden. Mit trendigen Farben können Business Frauen Akzente setzen ohne negativ aufzufallen. Ganz im Gegenteil. Ein wenig Farbe ist in der Tristes der Führungsebenen durchaus wünschenswert. Modisch, weiblich und seriös sowie kompetent sind bei Business Frauen kein Widerspruch.

Die richtige Wahl

Natürlich ist ein gelbes oder rotes Kleid für die Vorstandsmeetings nicht die richtige Wahl. Dennoch gibt es für Business Frauen ausreichend Wahl für modische Eleganz. Im neutralen Farbenbereich lassen sich viele Akzente setzen, ohne negativ aufzufallen. Marine, Braun, weiß und Hell-Dunkel-Kontraste eignen sich hierfür besonders. Übrigens dürfen Business Frauen auch dezent die eigene Figur betonen. Ein Kostüm aus guter Qualität und mit passendem Stil kann zum Eyecatcher werden. Aber immer mehr Business Frauen gehen zurück zum Down-Dressing. Häufig, um keine Angriffsfläche bieten zu können und sich anzüglichen Blicken zu entziehen.

Was für die Kleidung gilt, hat natürlich auch beim Schuhwerk bestand. Auch hier dürfen Business Frauen durchaus etwas wagen. Nur Schuhe, die vorne offen sind, bleiben ein Tabu. Ebenso wie zu dünne und transparente Stoffe. Die Designer verlocken heute mit großartigen Kollektionen für Business Frauen von Welt. Elegante Blazer und stilvolle Jacken. Strick sollte es allerdings nicht sein. Denn dann lassen sich die Business Frauen optisch nicht mehr von den Sekretärinnen unterscheiden. Dennoch bleibt genügend Freiraum für eigene Kreativität.

Bild: Sam Churchill/Flickr.