Personalvermittlung in der Pflege immer gefragter

| 19. Juli 2017

Vielen Unternehmen fällt es zunehmend schwerer, Fachkräfte zu bekommen. Aber nicht nur Fachkräfte, auch normale Angestellte und Arbeitnehmer in den unteren Hierarchie Bereichen, sind nur noch mit großem Aufwand zu finden. Gleichzeitig besteht zwar eine große Zahl von Arbeitssuchenden, diese haben aber immer weniger die erforderliche Qualifikation oder bringen die Ausbildung mit, die von dem jeweiligen Unternehmen gesucht wird.

Besonders drastisch ist das in der Krankenpfleger, also in allen Pflege Jobs, hier ist die Suche nach guten Kräften groß. Hier werden gute Kräfte hängeringend gesucht. Meistens kommt es aber zu dem gleichen Ergebnis. Es sind keine qualifizierten Bewerber zu finden. Ähnliches spiegelt sich auch in den meisten anderen Branchen ab. Vom Finanzbereich bis hin zu praktisch allen Bereich im Büro. Die Suche nach geeigneten Kräften ist schwierig und kostet Unternehmen vor allem Zeit. Im Schnitt dauert es bei normalen Arbeitsgesuchen um die 3 Monate, bis ein Platz besetzt werden kann. Bei speziellen Bereichen oder bei der Suche von Fachkräften dauert es im Schnitt um 6 Monate und mehr.

Personalvermittler im Aufwind

Ohne eine gute Personalvermittlung funktioniert heute kaum noch etwas. So hat sich die Personalvermittlung Wirtz & Partner nicht nur auf den Pflegebereich, sondern auch auf viele andere Branchen spezialisiert und kann den Unternehmen tatkräftig und kompetent unter die Arme greifen.

Gerade bei der Personalvermittlung Pflege wird viel Know How von der Personalvermittlung verlangt. Für die suchenden Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen bedeutet die Inanspruchnahme eines Dienstleisters gleichzeitig aber auch Entlastung. So kann wesentlich besser geplant werden. Der große Aufwand, eine/n neue/n Mitarbeiter/in zu finden, entfällt. Die Last wird auf einen Partner verteilt, der in diesem Markt affin ist und durch ein großes Netzwerk in der Regel schnell einen passenden Ersatz für den aktuellen Bedarf finden kann.

Dienstleister sind zur festen Einrichtung geworden

Die Personaler in Unternehmen sind heute schon durch die zahlreichen gesetzlichen Anforderungen stark eingenommen. Immer mehr Arbeitszeit muss nur dafür investiert werden. Gleichzeitig ist der Arbeitsbedarf bei der Personalsuche in fast allen Bereich deutlich angestiegen. Immer mehr Zeit und Geld muss investiert werden: Aus diesem Grunde wenden sich KMU bereits immer öfters an Dienstleister. Personalvermittler sind mittlerweile eine Selbstverständlichkeit in Unternehmen aller Größen. Selbst der kleine Pflegedienst von nebenan setzt auf die kompetente und zeitsparende Vermittlung durch einen Fach-Dienstleister.

 

Bildquellenangabe: Rainer Sturm  / pixelio.de