Personalmanagement als Fernstudium

| 20. Oktober 2014

PersonalmanagementSchon seit einigen Jahren ist erkennbar, das Personalmanagement in den kleinen bis großen Unternehmen direkt im Fokus steht. Ein Grund warum sich viele Arbeitnehmer über ein Fernstudium im Personalmanagement weiterbilden lassen. Wichtig hierfür sind natürlich die persönlichen Voraussetzungen, die über die normalen und meistens sehr engen, thematischen Grenzen hinausgehen müssen. Ein breites Qualifikationsspektrum ist notwendig, um im Personalmanagement tatsächlich bestehen zu können. Hierzu gehört zum Beispiel auch: Volkswirtschaftslehre, Public Relation, Controlling und andere Bereiche um Personalverantwortliche für die Aufgaben zu stärken. Immerhin geht es beim Personalmanagement auch darum, das Unternehmen für die Zukunft mit fähigen Köpfen zu stärken. Mit Blick in die bekannten Unternehmen lässt sich deutlich erkennen, dass viele Personaler genau in diesem Punkt jedoch Schwierigkeiten haben.

Das Fernstudium Personalmanagement

Das Fernstudium Personalmanagement soll für die Aufgaben im 21. Jahrhundert fit machen und das Wissen für prozessorientierte und prozessübergreifende Arbeitsfelder vermitteln. Neben der Personalentwicklung- und Planung gehören dazu auch das Controlling und die interne sowie externe Kommunikation.

Anbieter für Fernstudien Personalmanagement
Arbeitnehmer, die sich im Bereich Personalmanagement weiterbilden möchten, setzen in der Regel auf ein Fernstudium. Viele Arbeitgeber fördern das mit finanziellen Zulagen. Die IUBH ist zum Beispiel so eine Hochschule und bietet einen Bachelor im Personalmanagement als Fernstudium an. Mit dem erfolgreichen Abschluss können sich Arbeitnehmer für neue und breite Führungsaufgaben im Unternehmen qualifizieren.

Neue Anforderungen

Der Bereich Personalmanagement fast viele neue Anforderungen, die uns im 21. Jahrhundert begegnen zusammen. So vereint das Fernstudium die klassischen Kompetenzfelder der Human Resources mit den Kenntnissen aus dem strategischen Personalmanagement, das in den Führungsebenen besonders wichtig ist. Mit einem Abschluss können die Teilnehmer künftig die hohe Verantwortung für Arbeitnehmer und für das Unternehmen wahrnehmen. Das Fernstudium findet berufsbegleitend statt und zieht sich über 6 Semester. Mit einem modularen Aufbau (Modulhandbuch) können so die klassischen Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt werden, als auch eben jene Spezialkenntnisse im Personalmanagement. Als Teilzeitstudium bei der IUBH findet der Kurs Personalmanagement berufsbegleitend in 48 – 72 Monaten statt. Auf Wunsch kann aber auch ein Vollzeitstudium erfolgen, welches 36 Monate umfasst. Eine Verlängerung der Studienzeit ist grundsätzlich möglich. Bestehen bereits entsprechende IHK Ausbildungen, können diese unter Umständen die Studienzeit verkürzen.

Spezialisierungen im Personalmanagement

Natürlich sind auch beim Fernstudium Spezialisierungen im Personalmanagement möglich. In den einzelnen Modulen lassen sich damit Vertiefungen belegen, die darauf zielen, weitere Spezialkenntnisse und Fähigkeiten in entsprechenden Themenfeldern zu erzielen.

Beispiel für Funktionsspezialisierungen:

  • Business Consulting
  • E-Commerce
  • IT-Management
  • Projektmanagement
  • Wirtschaftsprüfung
  • Financial Service Management
  • Systemgastronomie
  • etc.

Karriere – Personalmanagement

Ein Studium Personalmanagement bietet zahlreiche Anknüpfpunkte für die eigene Karriere. Besonders im Bereich einer Fach- und Führungskraft. In vielen Fällen ist das Personalmanagement direkt der Geschäftsführung unterstellt und somit in die unternehmerischen Entscheidungen und Strategien involviert.

Bild: Rainer Sturm  / pixelio.de