Karriere in Österreich

| 17. Mai 2014
Karriere-Österreich

Gabi Eder / pixelio.de

Bereits in früheren Artikeln hatten wir über eine Karriere in Österreich berichtet. Nach wie vor ist das Nachbarland bei vielen Deutschen gefragt. Das liegt an dem hohen Lebensklima und den Aufstiegschancen bei der Arbeit. Aber auch in Österreich selbst zeigt man sich an Deutsche weiterhin in praktisch allen Branchen sehr interessiert. Viele Deutsche hätte die Möglichkeit, ihre eigene Karriere bei einem Unternehmen in Österreich zu beginnen. Das gilt sowohl für Arbeitnehmer mit längerer Berufspraxis als auch für Hochschulabsolventen. Neben der Qualifizierung liegt ein besonderer Fokus auf die Mehrsprachigkeit. Bewerber, die hierbei mit zahlreichen Kenntnissen aufwarten könnten, hätten beste Chancen für eine Karriere in Österreich. Die Lage im Bereich des Fachkräftemangels ist in unserem Nachbarland nicht anders als bei uns. Auch Kleinunternehmen sind davon betroffen. So klagt jedes 5. kleinere Unternehmen und jede 2. Firma mit mehr als 20 Mitarbeitern über den Mangel an Fachkräften. Gute Aussichten für Deutsche, die in Österreich die Karriere starten wollen. Viele Jobs werden in dem Alpenland besser als in Deutschland bezahlt oder mindestens gleich gut. Dafür reizt viele Bewerber aber auch das neue Umfeld und das bessere Arbeitsklima. So beurteilen viele Deutsche, die der Karriere wegen nach Österreich auswanderten, das Arbeitsumfeld deutlich besser und sogar gerechter als in Deutschland.

Österreich bietet Karriere

Alle Unternehmen und Handelskammern haben sich der Suche nach Fachkräften bereits verschrieben. Jeder, der Karriere machen will, Leistung zeigen kann und Qualifiziert ist, hat recht gute Chancen auf ein Leben in Österreich. Zugleich ist das Land für viele Deutsche ideal für das „kleine“ Auswandern. Immerhin können sie sich dank der Freizügigkeit in Europa dort einfach niederlassen. Viele organisatorische aber auch bürokratische Abläufe sind identisch mit dem System in Deutschland. Zudem wird die gleiche Sprache gesprochen. Beste Voraussetzungen um in einem anderen Land die Karriere neu zu beginnen oder fortzusetzen.

In der ruhe liegt die Würze
Dennoch möchte unsere Redaktion auch hier ganz klar jeden Bewerber zur Besonnenheit ermahnen. Wer nach Österreich gehen möchte, ob für die Karriere oder aus anderen Gründen, sollte sich alles sehr genau ansehen. Immerhin ist das eine Entscheidung für mindestens einige Jahre. Ganz wichtig liegt vor allem der Fokus auf Ruhe. Überstürzte Handlungen sollten nicht erfolgen. Liegt ein Arbeitsangebot vor, sollte das Vertragsmanagement am besten durch einen Rechtsanwalt vor Ort eingesehen werden. Immerhin ist ein Arbeitsvertrag ein wichtiges Dokument, das die erhoffte Karriere bringen, im schlimmsten Fall aber auch Fallen enthalten kann. Eine kurze Prüfung durch einen Experten sollte deshalb vor dem Beginn der Karriere immer erfolgen.

Die Zahlen für die Karriere

In Österreich werden derzeit mehr als 30.000 freie Stellen ausgeschrieben. Viele qualifizierte Jobs können nicht besetzt werden. Bewerber aus Deutschland aber auch aus anderen Ländern werden gerne gesehen. Sowohl Ingenieure, IT-Fachleuchte, Pflege- und Medizinberufe sind gefragter denn je. Es ist damit zu rechnen, dass die Nachfrage sogar in den kommenden Jahren noch deutlich ansteigen wird.