Ingenieure Elektrotechnik in München

| 4. Juni 2014
Zentralverband Elektrotechnik

Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V./Flickr.

Auffällig oft war in letzter Zeit in München zu beobachten, das viele Jobs für Ingenieure Elektrotechnik in München angeboten wurden. Sie sind vor allem zuständig im Bereich der Entwicklung und Konstruktion von elektrotechnischen Produkten. Häufig lassen sich Ingenieure Elektrotechnik aber auch als Führungsperson in den Unternehmen vorfinden oder in einer leitenden Position. Ebenso gerne werden sie im Betrieb oder in Bereichen wie der Automatisierungstechnik sowie der Mikroelektronik eingesetzt. Als Ingenieure Elektrotechnik ist ein abgeschlossenes Studium an einer technischen Universität, einer technischen Fachschule oder alternativ einer Berufsakademie abgeschlossen worden. Der Blick auf München ist in der Regel für ganz Deutschland interessant, da die bayerische Landeshauptstadt häufig identisch mit vielen anderen Städten ist.

Bachelor reicht für Ingenieure Elektrotechnik
Durch den großen Fachkräftemangel wird in der Regel kaum noch ein Diplom verlangt. Der Bachelor reicht bereits vollkommen. Normalerweise wird Einsteigern in München mit dem Bachelor weniger gezahlt als mit einem Diplom. Allerdings lässt sich seit kurzer Zeit erkennen, dass sich die Gehälter verwässern. Viele Firmen stehen unter Druck und müssen die Jobs besetzen können. Beim Ingenieure Elektrotechnik wird das aber häufig auch für größere Unternehmen zu einem Geduldsspiel. Vielfach vergehen Monate, bis der angebotene Job endlich besetzt werden kann. Daher lautet die Forderung: mehr Ingenieur/in – Elektrotechnik jobs in München , doch die Realität sieht aktuell anderes aus. Dabei kommt erschwerend hinzu, dass dieses Problem des Fachkräftemangels nicht nur in Deutschland vakant ist, sondern in ganz Europa und vielen anderen Industriestaaten. Bei uns stehen die einzelnen Bundesländer und deren Städte mit größeren Industrieanlagen mittlerweile selbst in Konkurrenz zueinander.

Gehalt bei Berufseinstieg

Bachelor-Absolventen gelten nicht nur vielfach mittlerweile genauso interessant wie Bewerber mit Diplom, sie bekommen in vielen Fällen auch ein identisches Gehalt beim Einstieg. So bewegt sich das Einstiegsgehalt für einen Ingenieur Elektrotechnik bei rund 42.327 Euro im Durchschnitt. Der Großteil arbeitet um die 40 Stunden in der Woche. Nur ein kleiner Teil weist eine Arbeitszeit von mehr als 46 Stunden in München auf. In der Tat ist es so, das Absolventen aus begehrten Studienrichtungen heute in der Lage sind, auch klare Wünsche zu den Arbeitszeiten zu äußern. Und dort liegt der Wunsch für viele Einsteiger auf ein verhältnismäßiges Pensum. Interessant ist auch der Fakt, das viele Firmen gerne einmal ein Auge zudrücken, wenn die Bewerber bislang noch über nur wenige praktische Erfahrung verfügen. Zu groß ist die Gefahr, den Job Platz erst Monate oder sogar Jahre später besetzten zu können. Das Gehaltsgefälle zwischen West und Ost ist aber deutlich bei den Ingenieuren zu erkennen. So sind nach wie vor die Gehälter im Westen um bis zu 20 Prozent höher als im Osten der Republik. Gerade bei diesen Einstiegssummen kann das schnell zu einem deutlichen Gefälle führen. So sprechen auch die Zahlen für sich. Unternehmen im Osten suchen in diesem Bereich deutlich länger als gleichwertige Firmen, die ihren Sitz im Westen haben.