Die perfekte Bewerbung

| 26. Januar 2014

Sie ist der Anfang einer jeden Karriere und die Eintrittskarte in die Berufswelt: Die Bewerbung. Sie muss auf den ersten Blick überzeugen und auch bei näherer Betrachtung stichhaltig und aussagekräftig sein, denn die Bewerbung dient dazu, einen Vertrauensvorschuss des potenziellen Arbeitgebers zu erlangen und Lust auf ein persönliches Kennenlernen zu machen. Doch wie erstellt man sie, die perfekte Bewerbung?

Was kommt in die Bewerbungsmappe?

BewerbungEgal ob als komplette Mappe per Post verschickt, oder in digitaler Form – für die Erstellung einer Bewerbung gelten strenge Vorgaben. Sie besteht grundsätzlich aus mehreren Komponenten. Zu Beginn steht das Anschreiben, indem die eigenen Fähigkeiten und Erfahrungen angepriesen werden und die Motivation dargelegt wird. Der Arbeitgeber muss überzeugt werden, dass der Bewerber genau der richtige für die ausgeschriebene Position ist und darf keinen Zweifel an der Kompetenz des Kandidaten haben. Der folgende Lebenslauf bildet das Kernstück der Bewerbung. Aus einer oder wenigen Seiten sollte in tabellarischer Form auf einen Blick hervorgehen, welche Stationen den Lebensweg des Bewerbers prägten und welche Qualifikationen er vorweisen kann. Belegt werden kann dies durch das Anfügen von Zeugnissen, Referenzschreiben sowie gegebenenfalls Arbeitsproben. Doch Vorsicht! Nur wirklich relevante Anlagen sollten den Weg in die Bewerbungsmappe finden, denn eine Flut an unwichtigen Dokumenten verheißt zum einen, dass der Bewerber nicht priorisieren kann und zum anderen erschlägt eine zu dicke Mappe jeden Personalchef.

Der Teufel steckt auch bei der Bewerbung im Detail

Die Bewerbung sollte selbstverständlich orthographisch und grammatikalisch einwandfrei und auch ohne Formatierungsfehler eingereicht werden. Freunde und Bekannte, oder auch Beratungs- und Trainingsstellen für Bewerber können hier eine sehr gute Hilfe sein. Extravagante Designs können vor allem in künstlerischen, kreativen und gestalterischen Jobs eine Alternative zum Standardlayout darstellen. Generell sollte aber auf Seriosität und einen professionellen Eindruck geachtet werden, um mit der perfekten Bewerbung den Traumjob zu ergattern.

 

 

flown  / pixelio.de